Bürger beteiligen sich

Trier. (red) Welchen Stellenwert besitzt heute Bürgerbeteiligung? Wie ist sie organisiert? Wie kann sie verbessert werden? Wie kann das Internet dabei genutzt werden? Um diese Fragen geht es beim siebten Landestreffen Rheinland-Pfalz der Moderatorinnen und Moderatoren der Lokalen-Agenda-21-Prozessen.

Es findet vom 21. bis 23. September auf Einladung der Katholischen Akademie Trier, der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz und der Lokalen-Agenda-21 Trier im Robert-Schuman-Haus in Trier statt. Die Tagung steht unter dem Thema: "Lokale Agenda 21 und Bürgerbeteiligung - Erfahrungen, Projekte, Perspektiven". Weitere Information und Anmeldung (bis 14. September) unter Telefon 0651-8105-133, E-Mail: abteilung.oekologie@bistum-trier.de

Mehr von Volksfreund