1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bürgeramt der Stadt Trier bleibt nach Anmeldung erreichbar

Behörden : Bürgeramt der Stadt Trier bleibt nach Anmeldung erreichbar

Die Behörden der Stadt Trier arbeiten auch im November weiter. Allerdings sind persönliche Termine nur bedingt möglich. Das gilt für die KFZ-Zulassungsstelle () ebenso wie für das Bürgeramt.

Das Team des Bürgeramts ist nach Auskunft des Presseamts der Stadt Trier persönlich weiterhin nur mit Terminvereinbarung zu erreichen.  Auf der Internetseite www.trier.de/rathaus-buerger-in/buergerservice/onlinedienste/   werden zahlreiche Dienstleistungen als Onlinedienste bereitgestellt, zum Beispiel für Bewohnerparken, Meldebescheinigungen und Führungszeugnisse.

Persönliche Termine im Bürgeramt können über das Online-Portal https://qtermin.de/stadt-trier  vereinbart werden. Zudem gilt wie für die KFZ-Zulassungsstelle die Behördennummer 115 als Möglichkeit für Terminabsprachen. Allerdings kann es wegen des hohen Telefonaufkommens zeitweise schwierig sein durchzukommen.  Die Wartezeiten variieren nach Angaben der Verwaltung zwischen den beanspruchten Dienstleistungen. Ein Ausweis kann beispielsweise nach Erstellung durch die Bundesdruckerei bereits in zwei bis drei Tagen abgeholt werden. Ein Termin für die Anmeldung von mehreren Personen (zum Beispiel Familie) ist derzeit erst in drei Wochen möglich.