1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bürgermedienpreise für Beiträge im OK54

Fernsehen : Drei Medienpreise gehen nach Trier

Drei Produktionen des regionalen Fernsehsenders OK54 sind mit dem Bürgermedienpreis der Landeszentrale für Medien und Kommunikation in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. In der Kategorie Doku gewann Sarah Meyer den ersten Preis: In ihrem bewegenden Porträit „Londri – Vom Kongo nach Deutschland“ erzählt sie die Geschichte eines jungen Mannes aus dem Kongo, der mit acht Jahren nach Deutschland kam.

Der zweite Preis in der Kategorie Doku ging an den Beitrag „Zwei Frauen – ein Traum“ von Hannah Adam. In der Kategorie Sport hat es der Trierer Martin Seng ganz nach oben aufs Treppchen geschafft: „Ein Leben für den Triathlon“ zeigt in beeindruckenden Bildern den Alltag eines Extremsportlers aus der Region.