Bundespolizei nimmt gesuchten Vergewaltiger in Trier-Nord fest

Bundespolizei nimmt gesuchten Vergewaltiger in Trier-Nord fest

Die Bundespolizei hat am Montagmorgen einen 29-Jährigen in Trier festgenommen. Laut Mitteilung der Beamten lief die Festnahme im Stadtteil Trier-Nord ab.

Der aus dem Kosovo stammende 29-Jährige sei unerlaubt nach Deutschland eingereist und habe keine Ausweispapiere mit sich geführt.
Als die Bundespolizei den Hintergrund des Festgenommenen untersuchte, fand sie heraus, dass er per Haftbefehl des Amtsgerichts Adelsheim gesucht wurde. Der Kosovare hat noch eine Restfreiheitsstrafe von 493 Tagen zu verbüßen. Er ist wegen einer Vergewaltigung angeklagt und zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Der 29-Jährige wurde in die Justizvollzugsanstalt Trier eingeliefert. jp

Mehr von Volksfreund