Bundespolizei nimmt zwei Männer fest

Bundespolizei nimmt zwei Männer fest

Die Bundespolizei hat am Sonntagabend am Hauptbahnhof Trier einen 23-Jährigen festgenommen. Der Mann wurde wegen Diebstahls mit Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft gesucht.

Er hatte noch eine Geldstrafe in Höhe von 2591 Euro zu leisten. Weil er nicht zahlen konnte, verbüßt er nun 119 Tage in der Justizvollzugsanstalt Trier. Bereits am Sonntagmorgen vollstreckte die Bundespolizei in Trier-Nord bei einem 27-jährigen Georgier einen Haftbefehl. Der Mann wurde wegen eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz gesucht. Er konnte eine Geldstrafe in Höhe von 473 Euro bezahlen und entging einer 40-tägigen Haftstrafe. red

Mehr von Volksfreund