Bundeswehr spielt auf

TRIER. (red) Zugunsten der Kulturstiftung Trier veranstaltet der Musikcorps der Bundeswehr ein Benefizkonzert in der Arena Trier. Das ranghöchste deutsche Militärorchester mit einer 50-jährigen musikalischen Tradition hat sich unter seinem alten Namen "Stabsmusikkorps der Bundeswehr" auf den großen Konzertbühnen Deutschlands einen Namen erworben und die USA, Japan, Afrika sowie fast alle Länder Westeuropas mit großem Erfolg bereist.

Als repräsentatives Konzertorchester vertritt es unter der Leitung von Oberstleutnant Walter Ratzek die Bundesrepublik Deutschland im Protokollarischen Ehrendienst sowie die Streitkräfte im In- und Ausland. Mit einem weit gespannten musikalischen Bogen von der Bearbeitung großer klassischer Werke mit Originalkompositionen über Märsche bis zum unterhaltenden Sektor, begeistert es sein Publikum. Konzertkarten sind in der Arena und allen bekannten CTS-Vorverkaufsstellen ab September erhältlich. Kartenhotline: 0651/46290-103 (Die Tickets beinhalten eine Hin-und Rückfahrkarte für die VRT-Strecken in der Region Trier).