1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bundesweite Umfrage zur Diskriminierung

Bundesweite Umfrage zur Diskriminierung

Maria de Jesus Duran Kremer, Vorsitzende des Trierer Beirats für Migration und Integration, ruft zur Teilnahme an einer Umfrage zu Diskriminierungserfahrungen in Deutschland auf. Durchgeführt wird sie von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes gemeinsam mit dem Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung.

Von September bis Ende November können Menschen ab 14 Jahren daran teilnehmen. Dabei geht es um Diskriminierung, definiert als gruppenspezifische Benachteiligung oder Herabwürdigung von Menschen in allen Lebensbereichen, ob Kindergarten und Schule, Beruf und Wohnen oder ob bei Versicherungs- und Bankgeschäften sowie in der Freizeit. Neben der Erfassung von Diskriminierungserlebnissen soll anhand der Umfrage auch erhoben werden, welche Auswirkungen diese auf Menschen haben und wie sie damit umgehen. Die Ergebnisse der Umfrage sowie Handlungsempfehlungen, wie Diskriminierung künftig verhindert werden kann, wird die Antidiskriminierungsstelle dem Deutschen Bundestag vorlegen. Link zum Fragebogen: <%LINK auto="true" href="http://www.umfrage-diskriminierung.de" class="more" text="www.umfrage-diskriminierung.de"%> red