Burgunder Straße in Kürenz wird gesperrt

Burgunder Straße in Kürenz wird gesperrt

Der letzte, rund 90 Meter lange Streckenabschnitt in der Kohlenstraße zwischen den Einmündungen Bonifatiusstraße und Burgunder Straße wird am Montag, 19. September, erneuert. Dabei wird unter anderem die Fahrbahn instandgesetzt.


Dafür wird die Kohlenstraße halbseitig gesperrt, es gibt eine Einbahnstraßenregelung und eine Vollsperrung der Einmündung an der Burgunder Straße - voraussichtlich am Donnerstag, 22., und Freitag, 23. September. An diesen zwei Tagen wird der Verkehr in der Kohlenstraße an der Baustelle vorbeigeleitet.
Die Anlieger der Burgunder Straße werden über die Pluwiger Straße umgeleitet. Bei entsprechendem Wetter ist eine Bauzeit von einer Woche angesetzt. red

Mehr von Volksfreund