Busfahrplan über die Faschingstage

Busfahrplan über die Faschingstage

Noch bis Karnevalsdienstag, 9. Februar, gibt es im Stadtbusfahrplan Änderungen: Am heutigen Rosenmontag gilt der Samstagfahrplan mit Sternverkehr bis 2.45 Uhr. Zur After-Umzugsparty in der Großraumhalle Arena Trier gibt’s einen kostenlosen Busshuttle im Halbstundentakt von 15.30 bis 17.30 Uhr ab Nikolaus-Koch-Platz über Treviris-Passage, Moselstraße und Zurmaienerstraße bis zur Arena (Haltestelle Nells Park).


Zurück in die Stadt geht es ab 19 Uhr im Halbstundentakt (bis 21 Uhr) ab Arena. Der Bus fährt durch die Paulinstraße bis zur Porta.
An Fastnachtsdienstag, 9. Februar, fahren keine Schulbusse. Die letzte Abfahrt am Hauptbahnhof ist um 23.45 Uhr ins Umland und um 00.15 Uhr in die Stadtteile. Während des Rosenmontagumzugs in Ehrang von 14 bis etwa 16.30 Uhr fährt die Linie 87 ab etwa 13 Uhr in beiden Richtungen eine Umleitung über die Umgehungsstraße B 53.
An Fastnachtsdienstag entfallen die mit S gekennzeichneten Fahrten. Letzte Abfahrt ist um 24 Uhr ab Hauptbahnhof.
Während des Umzugs in Ruwer von etwa 14 bis 16.30 Uhr fährt die Linie 1 nur bis Ruwer Bahnhof, wendet und fährt von dort wieder nach Plan. Die Linie 30 fährt eine Umleitung über den Fischweg, L 149, nach Kasel Bahnhof. Ab dort gilt die normale Route in Richtung Waldrach und Morscheid. Auf dem Rückweg fahren die Busse die normale Route bis Kasel/Wasserhäuschen. Dort wenden die Busse und fahren dann zurück über die Hauptstraße nach Mertesdorf, dann weiter über Fischweg nach Ruwer.
Beim Umzug in Biewer, 14 bis etwa 17 Uhr, fahren die Linien 7 und 8 ab etwa 13 Uhr eine Umleitung über die Umgehung Biewer bis zur Abfahrt Biewer/Pfalzel. Von dort fährt die Linie 7 nach Plan durch die Unterführung nach Pfalzel. Die Linie 8 fährt über den Mäusheckerweg nach Quint. Fahrgäste nach Biewer werden gebeten, die Linie 8 bis Mäusheckerweg zu nehmen. red