Busse werden wegen Eurener Kirmes umgeleitet

Busse werden wegen Eurener Kirmes umgeleitet

Die Eurener Kirmes bringt ab Donnerstag, 15. August, auch Veränderungen beim Busverkehr mit sich. Die Numerianstraße wird voll gesperrt.

Deshalb wird die Endhaltestelle Helenenbrunnen von den Linien 1 und 81 nicht angefahren. Die Einschränkungen beginnen ab Donnerstag, 15. August um 17 Uhr bis Sonntag, 18. August, um 24 Uhr. Auch am Donnerstag, 22. August, zur sogenannten Nachkirmes wird der Busfahrplan von 12 bis 24 Uhr eingeschränkt. Die Buslinien 1 und 81 mit Ziel Helenenbrunnen enden während der Sperrung an der Haltestelle Friedhof. Der Haltestellen Burgmühlenstraße, Tempelherrenstraße und Helenenbrunnen werden in dieser Zeit aufgehoben und können daher nicht angefahren werden. Stattdessen werden sie an diese Haltestellen an die Ludwig-Steinbach-Straße verlegt. red

Mehr von Volksfreund