1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Busumleitungen während Deutschland Rallye

Busumleitungen während Deutschland Rallye

Während der Deutschland Rallye werden die Busse in Trier am Donnerstag und am Sonntag nicht ihre übliche Route nehmen können. Das teilen die Stadtwerke mit.

Die Rallye startet von Donnerstag, 21. August, bis Sonntag, 24. August, und wird in und um Trier ausgetragen.

Während des Showstarts am Donnerstag, 21. August, von 17 Uhr bis 24 Uhr, und der Siegerehrung am Sonntag, 24. August, von 11 Uhr bis 20 Uhr, können die Busse nicht durch Margarethengässchen bzw. Simeonstraße fahren.
Die Busse ab Treviris fahren eine Umleitung über Simeonstiftplatz in die Nordallee. Die Haltestellen im Margaretengässchen und in der Simeonstraße werden für die Dauer der Veranstaltung aufgehoben. Am Simeonstiftplatz und in der Christophstraße werden Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Für Fragen stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 71 72 73 zur Verfügung.

Die Umleitungen im Einzelnen:

Linie 1: Von Euren kommend fahren die Busse nach der Haltestelle Treviris über die Busspur zum Simeonstiftplatz (Ersatzhaltestelle). Von dort fahren die Busse in die Nordallee und dann in die Paulinstraße. Für die Rückfahrt gibt es keine Änderung.

Linie 2: Die Linie 2 fährt von Zewen kommend über Nordallee und Christophstraße (Ersatzhaltestelle) zum Hauptbahnhof. Für die Rückfahrt gibt es keine Änderung.

Linie 3: Die Linie 3 fährt von Feyen bzw. Igel kommend nach der Haltestelle Treviris über die Busspur zum Simeonstiftplatz (Ersatzhaltestelle), dann in die Nordallee und ab dort die normale Route. Für die Rückfahrt gibt es keine Änderung.

Linie 4: Die Linie 4 startet und endet nicht an der Porta Nigra sondern am Hauptbahnhof.

Linien 5, 7 und 8: Die Busse in Richtung Trier-Nord fahren von der Haltestelle Treviris über die Busspur zum Simeonstiftplatz (Ersatzhaltestelle), dann in die Nordallee in Richtung Balduinsbrunnen, wenden vor der Ampelanlage in die Theodor-Heuss-Allee und fahren dann weiter die normale Route über Nordallee. Für die Rückfahrt gibt es keine Änderung.

Linie 6: Die Busse fahren von der Haltestelle Treviris über Simeonstiftplatz (Ersatzhaltestelle), und Nordallee und zum Hauptbahnhof. Für die Rückfahrt gibt es keine Änderung.

Linie 12: Die Linie 12 ab Hochschule fährt über Nordallee und Christophstraße (Ersatzhaltestelle) zum Hauptbahnhof. Die Rückfahrt ab Hauptbahnhof erfolgt über Theodor-Heuss- und Nordallee.

Linie 81: Von Igel bzw. Euren kommend fahren die Busse von der Haltestelle Treviris über Simeonstiftplatz (Ersatzhaltestelle) und Nordallee zum Hauptbahnhof. Für die Rückfahrt gilt die normale Route.

Linie 82: Von Mariahof kommend fahren die Busse ab Treviris über die Busspur zum Simeonstiftplatz (Ersatzhaltestelle), dann über Nordallee zum Hauptbahnhof. Für die Rückfahrt gilt die normale Route.

Linie 83: Von Feyen bzw. Weismark kommend fahren die Busse von der Haltestelle Treviris über Simeonstiftplatz (Ersatzhaltestelle), und Nordallee zum Hauptbahnhof. Ab dort gilt die normale Route.

Linie 85: Die Busse bleiben in der Nordallee, fahren die Ersatzhaltestelle in der Christophstraße an und von dort weiter zum Hauptbahnhof. Die Rückfahrt ab Hauptbahnhof erfolgt über Theodor-Heuss-Allee, Nordallee, Lindenstraße und ab dort weiter die normale Route.

Linie 86: Die Busse fahren von Ruwer kommend über Paulinstraße, Ersatzhaltestelle Christophstraße zum Hauptbahnhof. Ab Hauptbahnhof fahren die Busse bis Haltestelle Theodor-Heuss-Allee, warten dort die Abfahrtzeit Porta Nigra ab und fahren dann weiter über Paulinstraße in Richtung Ruwer bzw. Waldrach.

Linie 87: Die Busse fahren von Quint kommend über Nordallee, Ersatzhaltestelle Christophstraße, zum Hauptbahnhof. Die Rückfahrt ab Hauptbahnhof erfolgt über Theodor-Heuss-Allee, Nordallee, Lindenstraße und ab dort weiter die normale Route.