CAFÉ HEILIGKREUZ

HEILIGKREUZ. Einen gemütlichen Nachmittag verbrachten diese Damen im Café Heiligkreuz. Die Kuchentafel war reich gedeckt, und auch für den Geist gab es reichlich Nahrung. Ulrike Konz, die Vorsitzende des Bürgervereins Heiligkreuz, berichtete über die Aktivitäten des Vereins, der bereits über 50 Mitglieder hat.

Mittlerweile können Interessierte an der Kontaktbörse-Pinnwand in Grundschule und Hort Hilfsangebote machen oder suchen. Claus Bermes vom Weißen Ring informierte die Nachmittags-Gesellschaft über die Hilfen, die sein Verein für Opfer von Straftaten bietet. (cofi)/ Foto: Cordula Fischer

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort