1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Carolin König verlässt Trier und Karstadt

Carolin König verlässt Trier und Karstadt

Trier. (rm.) Nach nur rund einem Jahr an der Spitze der Karstadt-Filiale in der Simeonstraße wird Carolin König (TV-Foto: Roland Morgen) Trier wieder verlassen. Die Warenhaus-Chefin, die am Samstag ihren 29. Geburtstag feierte, begründet auf TV-Anfrage den Abschied mit "beruflichen und privaten Perspektiven", die sich ihr in Norddeutschland böten.

Wer ihr künftiger Arbeitgeber ist, wolle sie noch nicht sagen; "aber es ist nicht Karstadt".

Carolin König hatte im März 2009 die Nachfolge von Thomas du Buy (46) angetreten. Trier ist die erste Geschäftsführerin-Station der gebürtigen Dresdnerin, die nach dem Abitur in Karstadt-Dienste trat. Voraussichtlich werde sie Ende April Trier verlassen.