Castelnau: Laster versinkt in alter Schießanlage

Castelnau: Laster versinkt in alter Schießanlage

Ein spektakulärer Unfall hat sich am Mittwoch Nachmittag auf dem Castelnau-Gelände in Trier-Feyen ereignet. Durch den Einsturz einer Betondecke versank ein LKW im Boden. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Trier. Die Betondecke einer ehemaligen unterirdischen Schießanlage hat dem Gewicht eines 26-Tonners nicht standgehalten. Auf dem Konversionsgelände der ehemaligen Franzosenkaserne Castelnau brach der vollbeladene LKW am Mittwoch gegen 13.30 Uhr ein, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der 50-jährige Fahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt zwischen Führerhaus und Ladefläche. Beim unerwarteten Einbruch, bei dem der Laster fast vollständig versank, erlitt der Mann mehrere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Laster wurde anschließend von einem Spezialkran geborgen.
Auf dem Gelände der ehemaligen Franzosenkaserne sollen in den nächsten 15 Jahren 480 Wohnungen entstehen. mic

Mehr von Volksfreund