1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Christmetten im Trierer Dom sind teilweise ausgebucht

Gottesdienst : Christmetten im Trierer Dom sind ausgebucht

(red) Da die maximal zulässige Teilnehmerzahl an Gottesdienstbesuchern ab Heiligabend im Zuge der neuen Corona-Verordnung nochmals reduziert wurde, sind sowohl beide Christmetten im Trierer Dom am 24. Dezember um 21 Uhr und 23 Uhr, als auch das Pontifikalamt am 25. Dezember um 11 Uhr bereits ausgebucht.

Laut Dominformation sei es jedoch noch möglich an den Heiligen Messen am 25. Dezember um 9 Uhr und am 26. Dezember um 10 Uhr teilzunehmen. Menschen mit Interesse an einem Präsenzgottesdienst im Dom werden daher gebeten, sich selber unter www.dominformation.de für diese Gottesdienste mit ebenso begrenztem Platzangebot zu registrieren.