1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Collegium Musicum spielt im Palais

Collegium Musicum spielt im Palais

Trier. (red) Das Sinfonieorchester des Bildungszentrums Trier, bekannt unter dem Namen Collegium Musicum Trier, gibt ein besonderes Matineekonzert am Sonntag, 27. Juni, um 11 Uhr im Rokokosaal des Kurfürstlichen Palais in Trier.

Klaus Risch, seit 18 Jahren Leiter des Ensembles, dirigiert an diesem Tag zum letzten Mal. Das Orchester spielt - ein Programm mit Musik der Wiener Klassik. Drei Profi-Solisten geben dem Konzert einen besonderen Glanz. Zunächst spielt Clara Werle ein Oboenkonzert von Carl Ditters-von-Dittersdorf, dann wirken die Sopranistin Susanna Risch und der Pianist Wolfgang Grandjean zusammen bei der Konzertarie "Ch'io mi scordi di te?" von Wolfgang Amadeus Mozart. Den Schluss bildet die Sinfonie Nummer 93 von Franz Joseph Haydn. Karten zum Preis von acht Euro, ermäßigt 6,50 Euro, gibt es an der Tageskasse; Einlass ist ab 10.30 Uhr.