Computerexperten treffen sich in Luxemburg

Computer : Computerexperten treffen sich in Luxemburg

Das Computer Incident Response Center (deutsch: Computervorfallreaktionszentrum) veranstaltet diese Woche zum 14. Mal die Fachtagung hack.lu. Von Dienstag bis Donnerstag, 16. bis 18. Oktober, beschäftigen sich  im Parc Hotel Alvisse, 120 Route d‘Echternach, in Luxemburg 500 Teilnehmer mit dem Thema Computersicherheit.

Darunter sind Techniker, Studenten, Entscheidungsträger und interessierte Laien. Bei der Veranstaltung geht es unter anderem um die Abwehr von Computerattacken oder die Sicherung der Privatsphäre.

Ebenfalls über drei Tage erstreckt sich ein Rahmenprogramm, das sich Capture the flag (CTF) nennt. Dabei kann sich jeder Interessierte im kreativen Umgang mit Sicherheitsherausforderungen spielerisch messen kann. Solche Events ziehen online oft Akteure aus der ganzen Welt an.

Eine Übersicht der Vorträge gibt es im Internet unter unter https://2018.hack.lu/agenda/

Mehr von Volksfreund