1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Corona: 13 Neuinfektionen im Landkreis und in der Stadt

Corona : 13 Neuinfektionen im Landkreis und in der Stadt

Die Inzidenz in Trier steigt leicht, im Landkreis Trier-Saarburg hingegen sinkt der Wert. Die aktuellen Zahlen im Überblick.

Am Samstag wurden dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg 13 weitere Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet – neun aus dem Landkreis und vier aus der Stadt Trier. Die Zahl der seit dem 11. März 2020 nachweislich mit dem Corona-Virus infizierten Personen beträgt nunmehr 6934 (2630 in der Stadt Trier und 4304 im Landkreis Trier-Saarburg).

Heutiger Wert der 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner laut Angaben des Robert-Koch-Institutes:

Stadt Trier: 43,0

Landkreis Trier-Saarburg: 58,2

Seit gestern wurde dem Gesundheitsamt keine weiteren Nachweise von Virus-Mutationen gemeldet, damit bleibt es vorerst bei insgesamt 1314 nachgewiesenen Virus-Mutationen, davon 1202 Mal die „britische“ und 57 Mal die „südafrikanische“ Variante. Weitere 55 Fälle müssen noch genauer differenziert werden.

Die Zahl der aktuell Infizierten liegt aktuell bei 465 – 22 weniger als gestern. Diese verteilen sich wie folgt: 320 im Landkreis und 145 in der Stadt Trier. Zwölf Patienten aus dem Landkreis und der Stadt werden aktuell stationär in fünf Krankenhäusern versorgt.

Die Infektionszahlen verteilen sich im Landkreis Trier-Saarburg wie folgt auf die Verbandsgemeinden:

VG Hermeskeil: 688

VG Konz: 998

VG Ruwer: 429

VG Saarburg-Kell: 1107

VG Schweich: 618

VG Trier-Land: 464