Corona Schnelltest in Trier – Wer das will, muss sich sputen

Trier/Waldrach · Schnelltests sind derzeit begehrt. Viele Termine vor Ostern sind in Trier bereits ausgebucht. Der Malteser Hilfsdienst will sein Angebot deshalb deutlich ausbauen.

 Im Messepark können Trierer kostenlos einen Corona-Schnelltest machen.

Im Messepark können Trierer kostenlos einen Corona-Schnelltest machen.

Foto: TV/Ernst Mettlach/Stadt Trier

Nur wer einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen kann, darf in den Biergarten, auf die Café-Terrasse zur Fußpflege oder in den Kosmetiksalon. Die Nachfrage ist entsprechend groß. So sind im Testzentrum im Messepark – hier dürfen sich in der Zeit zwischen 16 und 19.45 Uhr nur Menschen testen lassen, die in Trier wohnen – die Tage vor dem Wochenende bereits ausgebucht. Auch vor Ostern sind aktuell kaum noch Termine frei. Selbst der zusätzlich angebotene komplette Ostersamstag (8.15 bis 12.45 Uhr).