1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Dach eingestürzt: Niemand verletzt

Dach eingestürzt: Niemand verletzt

Zum Glück war das Haus unbewohnt: Am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr wurde die Feuerwehr nach Ralingen in die Hubertusstraße gerufen. Dort war das Dach eines Hauses eingestürzt.

Der leerstehende Gebäudeanbau ist vermutlich in der Nacht zum Montag zusammengefallen. Anwohner hatten Dachteile auf der Straße liegen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Die Helfer vergewisserten sich zunächst, dass niemand verschüttet worden war. Dann sperrten sie Gehweg und Straße ab. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren die Polizei, die Feuerwehrzentrale Trier-Land und etwa 35 Feuerwehrleute aus Ralingen, Godendorf, Edingen und Newel. red