Damit im Ruwertal alles rund läuft

Damit im Ruwertal alles rund läuft

Nur vier Jahre jünger als der Trie rer Stadtlauf ist der Mertesdorfer Volkslauf eine der ältesten Veranstaltungen dieser Art in der Region. Die Organisatoren arbeiten zurzeit auf Hochtouren, um die Sportveranstaltung am 4. Mai vorzubereiten.

Mertesdorf. Der Mertesdorfer Volkslauf ist einer der größten im ehemaligen Regierungsbezirk Trier. Im vergangenen Jahr waren 550 Teilnehmer dabei, davon 130 Kinder und Jugendliche. 1988 fiel erstmals der Startschuss. Gelaufen wurde über die Berge. Erst 2006, mit der Fertigstellung des ersten Teilstücks des Ruwer-Hochwald-Radwegs, zog die Veranstaltung ins Tal auf die flache Wendepunktstrecke.Was den Läufern, gerade Anfängern, entgegenkommt, bedeutet für die Organisatoren Mehraufwand. "Wir müssen eine Umleitung für die Radfahrer bauen, weil der Radweg gesperrt ist", gibt Lorenz ein Beispiel. Außerdem muss die Landesstraße durchs Ruwertal am ehemaligen Bahnübergang in Kasel mehrmals kurzzeitig gesperrt werden. Rund 50 freiwillige Helfer des Lauftreffs Mertesdorf, der Malteser Hilfsdienst Waldrach sowie die Freiwillige Feuerwehr Mertesdorf werden am 4. Mai im Einsatz sein - und laut Lorenz nicht nur für den Sport: "Allein durch den Namen Ruwer-Rieslinglauf wollen wir auch Werbung für den Wein und das Ruwertal machen." teu Gemeinsam mit dem Lauftreff Mertesdorf verlosen der Trierische Volksfreund und sein Internet-Laufportal unter dem Motto "Der TV bewegt" jeweils fünf Startplätze für den Hauptlauf (zehn Kilometer) und den Jedermannlauf (fünf Kilometer). Bewerbungsformular für die Startplatzverlosung unter www.volksfreund.de/laufenvolksfreund.de/laufenExtra

Start und Ziel des Ruwer-Rieslinglaufs sind am ehemaligen Bahnübergang Mertesdorf. Zeitplan: 15 Uhr Jungen Jahrgänge 1998-2005 (ein Kilometer), 15.10 Uhr Mädchen Jahrgänge 1998-2005 (ein Kilometer), 15.30 Uhr Jedermannlauf (fünf Kilometer), 15.35 Uhr Walking (7,5 Kilometer), 15.40 Uhr Bambinilauf (Jahrgänge 2006 und jünger, 300 Meter), 17 Uhr Bitburger-Hauptlauf (zehn Kilometer). Anmeldung: bis 2. Mai online unter www.lauftreff-mertesdorf.de und telefonisch (0651/57332 oder 0651/57890), vor Ort am 4. Mai bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start. teu

Mehr von Volksfreund