Daniel Botmann spricht im Priesterseminar

Daniel Botmann spricht im Priesterseminar

"Interreligiöser Dialog als Chance zur Lösung aktueller Krisen?" - das ist das Thema des Vortrags von Daniel Botmann, Geschäftsführer des Zentralrats der Juden in Deutschland, am morgigen Dienstag, 19 Uhr, in der Promotionsaula des Bischöflichen Priesterseminars, Jesuitenstraße 13. Veranstalter ist das Emil-Frank-Institut. Dieser Vortrag des Gründungsmitglieds und langjährigem stellvertretenden Vorsitzenden der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Trier, Daniel Botmann, ist Teil der Vortragsreihe "Versöhnung zwischen den Religionen? Chancen und Schwierigkeiten eines interreligiösen Trialogs".

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Institutsarbeit wird gebeten. red

Mehr von Volksfreund