Dank für engagierte Seelsorge

Dank für engagierte Seelsorge

FELL/RIOL. (red) Unter großer Anteilnahme der Pfarrangehörigen von Fell und Riol wurde dieser Tage die Gemeindereferentin Ute Engelskirchen verabschiedet. Ein Familiengottesdienst zum Abschied in der voll besetzten Pfarrkirche St. Martin Riol wurde musikalisch vom Kirchenchor Riol gestaltet.

In Konzelebration feierten Pfarrverwalter Matthias Struth, Kooperator Pater Theresius und Pfarrer i.R. Hermann Josef Kirsch gemeinsam die Eucharistie. Beim anschließenden Empfang der Pfarrgemeinden Fell und Riol im Bürgerhaus verabschiedeten sich zahlreiche Gruppen und Gremien der beiden Pfarreien. Lisa Kanzler, Vorsitzende des Pfarrgemeinderats Riol, führte durch das Programm. Auch die Feller Pfarrgemeinderats-Vorsitzende Klara Krämer dankte Ute Engelskirchen für ihre engagierte Seelsorge vor allem im Bereich der Kinder-, Jugend- und Familienpastoral. Am Folgetag fand in der Pfarrkirche St. Martin Fell ebenfalls ein Familiengottesdienst statt, bei dem sich Engelskirchen verabschiedete. Dieser wurde musikalisch vom Kinder- und Jugendchor der Pfarrei St. Martin gestaltet. Ein Stehempfang im Pfarrheim Fell schloss die Abschiedsfeiern ab.