Führung Darstellungen der Jungfrau Maria in Trier

Trier · (red) Im vierten Teil der Vortragsreihe „Eine Geschichte der Kunst in zehn Objekten“ widmet sich der Kunsthistoriker Richard Hüttel dem beliebtesten Motiv der Kunstgeschichte: Die Darstellungen der Jungfrau Maria in der Sammlung des Stadtmuseums Simeonstift in Trier stehen im Mittelpunkt der Führung „Schöne und andere Madonnen“ am Dienstag, 19. November, um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro.

Darstellungen der Jungfrau Maria im Stadtmuseum Simeonstift Trier
Foto: Dauerleihgabe der Bundesrepublik Deutschland