Das Hohelied wird in Jesuitenkirche zu Kunst

Das Hohelied wird in Jesuitenkirche zu Kunst

"Schön bist du .

.." Das ist der Titel einer Ausstellung mit Werken zum Hohelied Salomos, die heute um 18 Uhr in der Trierer Jesuitenkirche eröffnet wird. Sie zeigt Arbeiten von Studenten und Dozenten der Europäischen Kunstakademie. Der Friedrich-Spee-Chor gestaltet die Eröffnung, Pfarrer Ulrich Laux spricht ein geistliches Wort. Die Arbeiten sind bis zum 11. Oktober zu sehen. Die Ausstellung ist Teil eines ökumenischen Projekts. Bis November gibt es eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema "Liebe", die sich mit dem Hohelied beschäftigen. red