Das Mysterium der Liturgie

TRIER. (red) "Liturgie und Mystagogie - Gottesdienste geistlich erschließen". Unter diesem Titel steht die fünfte Trierer Sommerakademie der Katholischen Akademie Trier und des Deutschen Liturgischen Instituts.

Sie findet vom 31. Juli bis zum 4. August im Robert-Schuman-Haus in Trier statt. Die Sommerakademie setzt sich vor dem Hintergrund, dass Liturgie zu Recht als Mysterium bezeichnet wird, unter anderem mit der Frage auseinander, wie die sakramentale Grundstruktur der Liturgie stärker wahrgenommen und erlebt werden kann. Anmeldung unter Telefon 0651/8105-431, E-Mail karin.detemple@bistum-trier.de