1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Das steckt hinter dem leuchtenden Herz von Schleich

Ortsbild : Das steckt hinter dem leuchtenden Herz von Schleich

Über Schleich leuchtet nachts ein Herz in schwindelnder Höhe. Das steckt hinter dem auffälligen Symbol in der Ortsmitte.

Nacht für Nacht erstrahlt nahe der Schleicher Kirche in etwa 18 Metern Höhe ein rotes Herz. Das Symbol ist nicht nur für die Einwohner der Moselgemeinde, sondern auch für Fahrer auf der Bundesstraße 53 aus Richtung Pölich und aus Richtung Ensch sichtbar.

Stefan Drockenmüller, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Schleich, erklärt im Gespräch mit dem TV: „Das traditionelle Maibaumfest musste in diesem Jahr wegen Corona leider ausfallen. Wir wollten es aber nicht einfach dabei belassen. Deshalb habe ich zusammen mit meinem Stellvertreter und Neffen Andreas Moses dieses Herz an der Spitze des großen Baumstamms befestigt, auf den normalerweise der Maibaum gesteckt wird. Es besteht aus gebogenen Flacheisen und einem roten  LED-Lichterschlauch.“

 Das Herz ist auf einem Baumstamm befestigt, der normal zum Aufstellen des Maibaums genutzt wird.
Das Herz ist auf einem Baumstamm befestigt, der normal zum Aufstellen des Maibaums genutzt wird. Foto: Medienhaus Trierischer Volksfreund/Marcus Hormes

Das Herz soll nicht nur einen schönen Anblick bieten, sondern auch Mut machen und das Gemeinschaftsgefühl in Zeiten von Corona stärken.