Defekte Gastherme löst Feuerwehreinsatz aus

Defekte Gastherme löst Feuerwehreinsatz aus

Rauchentwicklung in einem Haus in der Heinrich-Lübke-Straße in Trier hat am Dienstagnachmittag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. In einer Heizungsanlage war es zu einer Verpuffung gekommen.

Wie die Feuerwehr mitteilt, war ein technischer Defekt Auslöser einer Verpuffung innerhalb einer Gastherme. Dadurch kam es zu einer leichten Rauchentwicklung.

Die Feuerwehr verständigte daraufhin die Stadtwerke, die das Gerät wiederum außer Betrieb setzten. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr sowie die freiwillige Feuerwehr Irsch.

Mehr von Volksfreund