1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Demonstration gegen NPD-Kundgebung am Trierer Hauptbahnhof

Demonstration gegen NPD-Kundgebung am Trierer Hauptbahnhof

Zu einer Kundgebung der NPD am Trierer Hauptbahnhof sind am Sonntagabend auch rund 80 Gegendemonstranten erschienen.

Sie ließen die Redebeiträge der zehn Rechtsextremen in durchgehenden Sprechchören untergehen.
Mehrere Dutzend Polizisten hielten die Parteien dabei auf Distanz. Der Stadtbusverkehr wurde trotz der Demonstration mit leichten Einschränkungen aufrechterhalten. Am Jahrestag der Reichspogrome von 1938 ("Kristallnacht") erinnerten dabei einige Gegendemonstranten an die Ermordung Trierer Bürger im Nationalsozialismus. Ein hochgehaltenes Bild zeigte etwa das Porträt Adele Kallmanns, die am 19.Juni 1930 in Trier geboren wurde und die wohl im Alter von zwölf Jahren ermordet wurde.Mehr zum Thema

Trierer erinnern bei Gedenkveranstaltung an Reichspogromnacht