Den Kontrast entdecken

TRIER-NORD. (red) Die Initiative Renaissance Nells Park und die Akteure der Sozialen Stadt Trier-Nord laden zum großen Familienfest am Sonntag, 2. Juli, in den Park "Nells Ländchen" ein. Der Park mit seiner großzügigen Anlage, seinem großen Baumbestand, seinen Wasser- und Wiesenflächen zeigt sich dabei als angenehmer Kontrast zum geschäftigen Alltagsleben und bietet Raum für Kunst, Spiel und Begegnungen.

Soziale Einrichtungen, Bewohner und Geschäftsleute aus Trier-Nord gestalten das Fest gemeinsam und überraschen die Besucher mit einem vielfältigen Programm. Nicht nur Kinder kommen auf ihre Kosten: vom Bewegungsparcours, Alten Spielen - neu entdeckt, dem Gestalten von Taschen und Mützen bis hin zu einem Fußballspiel und einer Entdeckungstour als Waldkids gibt es viel zu erleben. Die Freiwillige Feuerwehr Kürenz präsentiert ihre Fahrzeuge, der Modellschiffbauverein lädt ein zum Modellschifffahren auf dem Weiher. Wer lieber selbst rudert, kann das auch tun. Eine Kindergruppe des Trimmelter Fahr- und Reitvereins zeigt ihre Voltigierkünste, auf dem Kinderflohmarkt wird gehandelt und gefeilscht, bei einer Luftballonaktion gibt es Preise zu gewinnen. Musik mit "Nolina & the Maze" und der Samba-Gruppe "Ritmo do Brasil" heizt die Stimmung an, Kunstwerkstätten laden zum Mitgestalten ein. Für reichlich Speisen und Getränke ist gesorgt. Oberbürgermeister Helmut Schröer eröffnet das Fest gemeinsam mit TV-Redakteur Dieter Lintz um 12 Uhr, das um 18 Uhr mit einem Auftritt des Stadtteilchors "ChorWerk Nord" endet.

Mehr von Volksfreund