Der Geist der Weihnacht

Ikarina, die Himmelsfliegerin, hat auf ihren weiten Reisen viele schöne Weihnachtsgeschichten gehört. Einige davon erzählte sie den Kindern in der Igeler Gemeindebücherei. Die "Igeler Singing Kids" präsentierten dazu eine bunte Mischung stimmungsvoller Weihnachtslieder.

Igel. (QO) Der dicke weiße Schneemann möchte so gerne einmal rutschen gehen. Wie gut, dass es eine klare Vollmondnacht ist - und dass ihn eine kleine Maus an der Hand nimmt. Die kleine Ayshe wartet sehnsüchtig auf Post vom Weihnachtsmann. Kann sie ein Geschenk bekommen, obwohl sie nicht christlich ist? Aufmerksam sitzen die Kinder um die weitgereiste Ikarina (Geschichtenerzählerin und Schauspielerin Sandra Karl) herum, die ihnen vier Weihnachtsgeschichten aus dem Vorlesebuch von Ursel Scheffler vorträgt. "Es geht uns um den Geist der Weihnacht im Gegensatz zum Konsumdenken", sagt Beatrice Bergér vom Kinder- und Jugendverein "mut's e.V.", die den Kindernachmittag mit der Gemeindebücherei organisiert hat. "Die Kinder waren die ganze Stunde super konzentriert", freut sie sich. Mit internationalen Weihnachtsliedern wie "Santa Claus is coming to town" und dem schlesischen "Auf dem Berge da wehet der Wind" trug der Kinderchor "Igeler Singing Kids" zu einem gelungenen Adventsnachmittag bei. Zum Abschluss durfte ein Weihnachtslied nicht fehlen: Es erklang "Stille Nacht".