Der Nachtwächter führt durch Schweich

Zu einem besonderen Adventsauftakt laden heute, Freitag, 28. November, der Gewerbeverband Schweich und die Stefan-Andres-Gesellschaft ein. Angeboten wird eine Nachtführung mit Rahmenprogramm. Gleichzeitig werden heute Abend zahlreiche Schweicher Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet haben.

Schweich. (f.k.) Ein Nachtwächter und ein Bänkelsänger werden die außergewöhnliche Stadtführung begleiten und über die Schweicher Historie berichten. Die Wurzeln von Schweich reichen bis tief in die Vergangenheit. Die Teilnehmer an der Nachtführung werden viel Neues erfahren und Plätze und Orte sehen, die ihnen wahrscheinlich noch unbekannt sind. Es ist die Gelegenheit, Schweich von einer ganz ungewohnten Seite zu sehen. Die Führung wird im Niederprümer Hof mit Glühwein und Häppchen ausklingen. Auch die Schweicher Gastronomiebetriebe freuen sich auf Gäste, die den heutigen Einkaufsabend gemütlich bei einem Glas Wein abschließen möchten. Zudem findet auf der beheizten Terrasse des Schweicher Hofs ein Adventsmarkt statt.

Der Treffpunkt für die historische Nachtführung ist um 19.30 Uhr am Stefan Andres Brunnen.