Details zur Martinsmühle

Geschichte

Zum Bericht "Trier, wie es einmal war" (TV vom 4. November) mit einem Foto der inzwischen abgerissenen Martinsmühle unweit der Kaiser-Wilhelm-Brücke an der Mosel schreibt dieser Leser:

Zwecks besserer Information möchte ich klarstellen, dass die Betreuung der Restauration in der Martinsmühle durch den Künstler Hans Dornoff nur etwa ein Jahr lang erfolgte. Von 1954 bis kurz vor dem Abriss (1963) der Martinsmühle hatte mein Vater Karl Schulze das Restaurant Martinsmühle gepachtet.
Übrigens: Das "Heim" des Deutschen Kanu-Verbands bestand lediglich aus der Bootshalle im Untergeschoss und hatte mit dem Restaurant nichts zu tun. Der Zeltplatz wurde bereits 1956 oder 1957 aufgegeben.
Horst Schulze
Trier