1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Deutsch-Chinesische Gesellschaft Trier reist nach China

Vereine : Mitgliederreise nach China

Im Mittelpunkt einer Mitgliederreise der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Trier von Sonntag, 7. Oktober, bis Freitag, 19. Oktober, stehen die Provinz Fujian mit Triers Partnerstadt Xiamen sowie der Besuch der Städte Hangzhou und Shanghai.

Auch Nichtmitglieder können daran teilnehmen. Wegen der Organisation der Reise erfolgt die Ausschreibung bereits jetzt. In Xiamen wird unter anderem die Insel Gulangyu besucht, die seit 2017 zu den Stätten des Weltkulturerbes zählt. Quanzhou liegt in der Nähe der Mündung des Jin Jiang in die Taiwan-Straße im Süden der Provinz Fujian. Sehenswürdigkeiten sind unter anderen der Kaiyuan-Tempel und die Qingjing-Moschee. Weltkulturerbestätten sind auch die Hakka-Dörfer mit ihren Lehmrundbauten und das Wuyishan-Gebirge (Nationalpark). In Hangzhou beginnt der Kaiserkanal, eine wichtige Verbindung in den Norden Chinas. Die Stadt ist auch heute noch eine bedeutende Produktions- und Handelsstätte für chinesische Seide und Long Jing-Tee. Den Abschluss bildet Shanghai mit einem interessanten Programm. Hinflug ab Luxemburg. Informationen unter: www.dcg-trier.de oder E-Mail an: post@dcg-trier.de