Deutsch-Französische Partnerschaft

Deutsch-Französische Partnerschaft

Föhren. (alf) Seit einigen Jahren organisiert das Partnerschaftskomitee Föhren-Monéteau/Sougères erfolgreich einen "Vide-grenier", einen Flohmarkt für private Anbieter. Vorbild ist der Flohmarkt in Monéteau in Frankreich.

Mit dieser Stadt südlich von Auxerre pflegt Föhren seit 17 Jahren einen regen Austausch. Am Sonntag, 5. Juli, findet ab 11 Uhr nun der sechste Flohmarkt auf dem Schulhof in Föhren statt.

Das Föhrener Partnerschaftskomitee, unterstützt von zahlreichen Mitgliedern der Ortsvereine, sorgt für die Organisation und betreibt verschiedene Stände mit Getränken, Grilladen, Kaffee und Kuchen. Es gibt auch original französische Crêpes.

Die Einnahmen aus Verkauf und der geringen Standgebühr kommen wieder dieser deutsch-französischen Partnerschaft zugute.

Mehr von Volksfreund