1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Deutsch-polnischer Abend im Naturparkhaus

Deutsch-polnischer Abend im Naturparkhaus

Der Kreis-Partnerschaftsverein und der Deutsch-Polnische Freundschaftskreis Hermeskeil laden für Mittwoch, 24. Februar, 19 Uhr, zu einem "polnischen Abend" ins Naturparkhaus Saar-Hunsrück nach Hermeskeil ein.

Trier/Hermeskeil. (red) Seit 1999 besteht eine lebendige Partnerschaft zwischen dem Landkreis Trier-Saarburg und dem nordpolnischen Kreis Puck. Mehr als 60 Begegnungen haben seit ihrer Gründung stattgefunden. Hinzu kommen die Aktivitäten von inzwischen drei Städtepartnerschaften mit Gemeinden aus dem polnischen Partnerkreis - Schweich mit Krockowa, Hermeskeil mit Hel und Konz mit Puck. Die vielen Kontakte haben das Interesse an der Region in der Nachbarschaft der alten Hansestadt Danzig spürbar wachsen lassen. Unverändert groß ist das Interesse an Besuchen und Begegnungen nicht nur auf der Ebene von Politik und Verwaltung, sondern auch zwischen Vereinen, Verbänden, Feuerwehr, Musik und Einzelgruppen. Mit 500 Personen stellen Polen die drittgrößte Nationengruppe im Landkreis, nach Luxemburgern und Franzosen. Rund 300 polnische Studenten sind zudem an Uni und Fachhochschule in Trier eingeschrieben. Mit dem Informations- und Gesprächsabend am Mittwoch, 24. Februar, um 19 Uhr will der Partnerschaftsverein nicht nur alle ansprechen, die sich aktiv in der deutsch-polnischen Partnerschaft einbringen, sondern auch interessierte Bürger über die Partnerschaften informieren, Erfahrungen austauschen sowie bei einem polnischen Imbiss für weitere Intensivierung der Kontakte zwischen den beiden Ländern werben. "Daher freuen wir uns über interessierte Gäste und besonders auch über hier lebende polnische Mitbürger", so der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Dieter Schmitt.