1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Führerschein: Diakonisches Werk bereitet mit Kurs auf MPU vor

Führerschein : Diakonisches Werk bereitet mit Kurs auf MPU vor

Wer mit 1,6 Promille Alkohol im Blut oder bei niedrigen Promillezahlen mehrfach im Straßenverkehr auffällt, muss zu einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU), um seinen Führerschein wieder zu erlangen.

Ebenso wer mit Drogenkonsum auffällig wird.

In Beratungsgesprächen und Gruppenstunden bereitet das Diakonische Werk Trier gGmbH auf eine MPU vor. „Wie läuft eine MPU ab? Was muss ich verändern, damit ich meine Chancen verbessere? Darf ich noch Alkohol trinken oder muss ich abstinent leben? Wie kann ich nachweisen, dass ich keine Drogen mehr konsumiere?“ diese und weitere Fragen werden in dem Kurs erörtert.

Der nächste Kurs startet am Dienstag, 22. Oktober, um 18.30 Uhr.

Weitere Informationen und telefonische Anmeldung im Diakonischen Werk Trier gGmbH in der Theobaldstraße 10 in Trier bei Frau Brandt, Telefon 0651/20900-57, E-Mail: self.trier@diakoniehilft.de