Die Einmillionste

Die Trierweilerin Dagmar Welter durfte am Samstag feiern: Sie war beim TBB-Spiel gegen Nördlingen die einmillionste Besucherin der Arena Trier seit deren Eröffnung im Mai 2003. Dafür wurde sie reichlich beschenkt.

Trier. Die Arena-Zählmeister wussten es schon im Vorfeld: Der oder die 951., der am Samstagabend beim TBB-Spiel gegen Nördlingen die Arena betritt, ist das Glückskind, der einmillionste Gast in der Veranstaltungshalle. Und Arena-Chef Wolfgang Esser stoppte schließlich drei potenzielle Gewinner, die Nummern 999 999 bis 1 000 001. Keiner von den Dreien wusste, wer nun der oder die Glückliche war, als sie in der Halbzeitpause des Basketballspiels aufs Feld kamen. Thomas Michels aus Trier kam um einen Platz zu früh, Andreas Thiel (ebenfalls Trier) um einen zu spät. Die Siegerin war Dagmar Welter aus Trierweiler. Und mit ihr traf es genau die Richtige, denn sie verfügt über eine TBB-Jahreskarte und verfolgt jedes Basketballspiel in der Arena. Daneben wird sie künftig aber noch viel mehr Konzerten und Sportereignissen beiwohnen. Sie erhielt vom Arena-Management einen Gutschein über alle 20 Arena-Veranstaltungen bis zum 30. Juni - und zudem Karten für das Udo-Jürgens-Konzert im Oktober. Daneben erhielt sie von der TBB eine Vip-Karte für ein Spiel, vom Arena-Medienpartner Trierischer Volksfreund wurde sie zu einem Event nach Wahl in die TV-Loge eingeladen, und auch von weiteren Arena-Partnern gab es Geschenke. Alle Präsente zusammen ergeben einen Gesamtwert von mehr als 2500 Euro. Thomas Michels und Andreas Thiel erhielten als Dankeschön Karten für Sarah Connor beziehungsweise Chris de Burgh.