| 20:40 Uhr

Die erste Majestät für Köwerich

 Lena Gehrmann (Mitte) wird als erste Ortsweinkönigin mit ihren Prinzessinnen Anja Krämer (rechts) und Christina Steffes den Moselort Köwerich und seine Weine repräsentieren. TV-Foto: Renate Scherf-Pitzing
Lena Gehrmann (Mitte) wird als erste Ortsweinkönigin mit ihren Prinzessinnen Anja Krämer (rechts) und Christina Steffes den Moselort Köwerich und seine Weine repräsentieren. TV-Foto: Renate Scherf-Pitzing FOTO: Renate Scherf-Pitzing (pitz) ("TV-Upload Scherf-Pitzing"
Köwerich. Der Köwericher Weinfrühling vom 10. bis 12. Juni beendet eine Art Dornröschenschlaf des Festes nach 20 Jahren. Zum ersten Mal wird dabei eine Weinkönigin gekrönt, die mit ihren Prinzessinnen den Ort und seine Weine repräsentieren wird. Renate Scherf-Pitzing

Köwerich. Der kleine Weinort an der Mosel wird mit dem "Köwericher Weinfrühling" nach 20 Jahren wieder ein Weinfest organisieren und zum ersten Mal in seiner Geschichte eine Weinkönigin krönen. Ortsbürgermeister Elmar Schlöder sagt: "Die Anregung, etwas Neues zu machen, kam vonseiten der Jugendlichen. Wir haben eine Ideensammlung gestartet und hatten dann auch eine Weinkönigin mit auf der Liste."
Freundinnen stehen ihr zur Seite


Auf die Ausschreibung bewarben sich drei junge Damen aus dem Ort. Die Wahl fiel auf die 21-jährige Studentin Lena Gehrmann. Die potenzielle Weinkönigin konnte selbst entscheiden, wer ihre Prinzessinnen sein werden. Lena entschied sich für ihre besten Freundinnen Anja Krämer und Christina Steffes.
Lena Gehrmann stellt sich vor: "Obwohl ich selbst nicht aus einem Weingut stamme, habe ich durch meine vierjährige Tätigkeit in der Leiwener Sektstuuf St. Laurentius schon einige Erfahrungen in Sachen Wein und Sekt sammeln können." Das gelte auch für Ausstellungen mit der Präsentation und dem Verkauf von Wein und Sekt. Im August will Lena vom Studium für Bauingenieurwesen in eine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen wechseln.
"Mein neuer Chef, meine Familie und Freunde freuen sich mit mir über meine Wahl zur ersten Ortsweinkönigin von Köwerich. Meine Hobbys sind natürlich der Wein und Reiten", erzählt Lena.
Prinzessin Anja Krämer (23) kommt aus einem Weinbaubetrieb und arbeitet im IT-Vertrieb. Prinzessin Christina Steffens (22) studiert Betriebswirtschaftslehre. Nach der Krönung beim Köwericher Weinfrühling wird das Trio den Ort und seine Weine in der Region und darüber hinaus vertreten. Die drei jungen Frauen freuen sich auf ein Superjahr mit viel Spaß und spannenden Erlebnissen.
Die Vorbereitungen sind in vollem Gang. So nahmen die künftigen Hoheiten an einem Weinköniginnenseminar in Zell an der Mosel teil. Hier wurde ihnen Fachwissen über die Mosel und ihre Weine vermittelt, sie lernten, ihr Dorf zu repräsentieren, Reden auszuarbeiten und bekamen wichtige Hinweise zu den Aufgaben, die sie erwarten. Auf eine Besonderheit können sich die Besucher freuen.
Es gibt statt des sonst üblichen Königinnenweins einen Königinnensekt vom Weingut Geschwister Köwerich, bei deren Herstellung die drei künftigen Repräsentantinnen im Keller beim Degorgieren (Entfernen des Hefedepots aus dem Flaschenhals), Verkorken und beim Gestalten eines eigenen Etiketts mitgeholfen haben.
Der Köwericher Weinfrühling mit Krönung der ersten Ortsweinkönigin dauert von Freitag, 10. Juni, bis Sonntag, 12. Juni.