1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Die ersten Senioren ziehen in der Residenz St. Peter Trier-Ehrang ein

Senioren : Senioren beziehen Residenz St. Peter

Die hat eröffnet. Die ersten Bewohner sind eingezogen. Thomas Eibel, Einrichtungsleiter von St. Peter, und sein Team begrüßten sie bei einem kleinen Umtrunk mit einem Blumenstrauß.

Weitere Senioren folgen.

„Wir führen täglich mehrere Heiminformationsgespräche und freuen uns sehr über den regen Zuspruch an unserem Haus“, erklärt Thomas Eibel. Aktuell sind 23 Beschäftigte in St. Peter angestellt. Mit zunehmender Belegung – rund 20 Bewohner sollen monatlich dazukommen – steigt auch sukzessive die Zahl der Beschäftigten.

Die Seniorenresidenz befindet sich direkt neben dem Klinikum Mutterhaus Ehrang und verfügt über 146 Einzelzimmer und fünf Doppelzimmer. Das Haus bietet insgesamt 156 Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause. Das Angebot umfasst die vollstationäre Pflege sowie Kurzzeit- und Verhinderungspflege (der TV berichtete).