1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Die geilste Party an der Mosel - 2000 Besucher bei Party und Weinprobe in Leiwen (Fotos/Video)

Die geilste Party an der Mosel - 2000 Besucher bei Party und Weinprobe in Leiwen (Fotos/Video)

Wenn 1400 Leute an einer Weinprobe teilnehmen und an einem Montagabend auf den Tischen getanzt wird, dann gibt es nur einen Ort auf der Welt, wo das passieren kann: in Leiwen. Die Jungwinzerprobe hat längst Kultstatus erreicht, auch diesmal wurde ausgelassen im großen Leiwener Weinzelt gefeiert.

Foto: Albert Follmann


Insgesamt 2000 Besucher genossen die Party und die Leiwener Weine. Die beiden Leiwener Hoheiten Lisa Schmitt, Moselweinkönigin, und Senta Schmitt, Regentin der Römischen Weinstraße, führten gekonnt durch den Abend. Unterstützt wurden sie von Sommelier David Kuntsch, der die zwei Sekte und zwölf Weine vorstellte ("Der hat Kräuterwürze und eine verspielte Nase …") Den Leiwener Winzern rief er gleich mehrfach ein "Macht weiter so" entgegen. Für Kuntsch bietet Leiwen "die geilste Weinparty, die es gibt".

Das diesjährige Probenmotto "Riesling first" war gut gewählt, bildete doch schon die amerikanische Traumfabrik Hollywood den Rahmen für den Krönungsabend am Samstag (der TV berichtete). Erstmals verliehen die Jungwinzer am Montagabend den Riesling-Pokal, den "Leiwener Oscar". Ihn holten dank einer tollen Idee an Hexennacht sechs handwerklich begabte Jugendliche. Sie hatten den Schriftzug "Hollywood" gezimmert und die Buchstaben am Steilhang angebracht (der TV berichtete). "Wir wollten halt keine Streiche mit Klopapier machen", erklärte einer der Jungs und erntete dafür viel Beifall.

Zwischen den Proben gab es Musik- und Gesangseinlagen. Umgetextet und mitgesungen wurde der "Riesling"-Song nach der Melodie von Westernhagens "Willenlos" (Seine Name war Klostergarten …) und Leiwener Wein, eine Adaption von Udo Jürgens' Griechischer Wein.