1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Die Hippies erobern Trier-West

Die Hippies erobern Trier-West

Kunterbunt und ausgelassen haben rund 200 Gäste beim Narrenexpress in Trier-West unter dem Motto "Flower Power Hippiezeit - Trier-West steht jetzt bereit" Karneval gefeiert. Mit viel Musik, Tänzen und originellen Sketchen sorgten die Aktiven für beste Unterhaltung.

Trier-West. (mehi) Grelle Farben, lange Haare, Schlaghosen: Die Hippies erobern Trier-West. Die 200 Gäste im Pfarrsaal Christkönig sind in bester Feierlaune, nutzen jede Pause zum Tanzen. Auf der Bühne wirbeln die Garden befreundeter Vereine, bringen die Synchronmariechen Nina Herz und Caroline Webel vom KC Konz die Zuschauer zum Staunen.

Die Palliener Hoasebloas (Doro Becker, Gabi Schneider) lässt die Hüllen fallen. Dass es im Stadtteil dennoch recht gesittet, aber oftmals urkomisch zugeht, weiß Hauptkommissar Moselfisch alias Manfred Ulrich, der von seinen abstrusen Erlebnissen auf den Straßen erzählt. Einer der Höhepunkte: die Beiträge von Popstars-Kandidat Andy Woithe im Trio mit Sabrina Schulz und Tim Hartmann (Gitarre).

Mitwirkende: Sitzungspräsident Ralf Oster; Schutzmann Moselfisch von Trier-West (Manfred Ulrich); Der Eunuch (Stefan Herschler); Hoasebloas (Doro Becker, Gabi Schneider); Männerballett "Glocken von Rom" (Christian Spang, Edgar Spang, Kai Spang, Dennis Rothgerber, Marc Hock); KG Onner Ons (Präsident Karl-Rainer Heiderich, Vizepräsident Joachim Etteldorf); Showtanz der Großen Garde der KG Onner Ons (Trainerin Janina Mattes, Betreuerin Renate Hendele); Konzer Stadtprinz Guy I.; Achim Rohn (KC Roscheid); Garde der KC Konz (Trainerin Steffi Mergens); Synchronmariechen Nina Herz und Caroline Webel vom KC Konz (Steffi Mergens); Showtanz der Großen Garde der KG Grün-Weiß Euren (Trainerinnen: Marion Silano, Carmen Silano, Betreuerinnen: Birgit Schirra, Michaela Donner, Jennifer Dahlem); Gesang: Sabrina Schulz, Andy Woithe, Christian Spang, Tim Hartmann

Technik: Peter Schulz, Roger Oster; Organisation: Gemeinwesenzentrum Dechant-Engel-Haus in Kooperation mit Walburga-Marx-Haus und Bauspielplatz.