| 21:38 Uhr

Die Jecken haben Vorfahrt

Narren haben Vorfahrt: Die beiden Rosenmontagszüge (Stadt, Ehrang) sowie morgen der Biewerer Schärensprung und der Umzug in Ruwer bringen Sperrungen und Umleitungen mit sich.

Trier. (red/rm.) Die Umzugs-Strecken sind für den Autoverkehr tabu. Auch sonst erlaubtes oder geduldetes Parken auf den Bürgersteigen ist verboten. Autofahrer sollten die Narren-Zonen weiträumig umfahren und die Umleitungen beachten. Die Umzüge im Einzelnen:Trierer Rosenmontagszug heute von 12 bis 17 Uhr. Aufstellung: Herzogenbuscher Straße; Zug strecke: Paulinstraße, Porta Nigra, Simeonstraße, Hauptmarkt, Graben-, Brot-, Neu-, Saar- und Mattthiasstraße, Konrad-Adenauer-Brücke; Auflösung: Messepark. Alle zur Umzugsstrecke führenden oder sie kreuzenden Straßen werden ab Paulinstraße/Höhe Wasserweg nacheinander ab etwa 12 Uhr gesperrt. Umleitungen: Die Herzogenbuscher Straße wird am Verteilerkreis ab 10 Uhr gesperrt. Zug-Teilnehmer sollen über den Verteiler-Nord kommen. Für Anlieger bleibt die Zufahrt von Nebenstraßen möglich. Wasserweg und Thyrsusstraße bleiben bis 12 Uhr offen. Balduinsbrunnen: Der Verkehr Richtung Theodor-Heuss-Allee wird über die Balduinstraße und "In der Reichsabtei" geleitet. Nordallee/Simeonstiftplatz: Autos aus der Friedrich-Ebert-Allee und der Bruchhausenstraße fahren über Nordallee und Simeonstiftplatz. Kaiserthermen: Der Verkehr auf der Weimarer Allee Richtung Kaiserstraße fließt über Spitzmühle und Weberbach. Aus Richtung Olewig und von der Spitzmühle gilt die Umleitung über die Ostallee. Südallee/Kaiser- und Hindenburgstraße: Fahrzeuge Richtung Saarstraße/Verteiler Kaiserthermen nutzen die Strecke über Hindenburg- oder Kaiserstraße. Messepark Moselauen: An der Kreuzung Aul-/Medardstraße sowie der Auffahrt zur Konrad-Adenauer-Brücke wird die Verkehrsführung kurzfristig geändert. Die Auffahrt vom Pacelli-Ufer ist in Richtung Luxemburg gesperrt. Außerdem gilt an der Westseite der Herzogenbuscher Straße (entlang des Hauptfriedhofs) von 9 bis 15 Uhr ein Halteverbot.Mit Wartezeiten muss gerechnet werden

Linienbusse: Die Fahrgäste werden von den Busfahrern über die Umleitungen informiert.Ehranger Rosenmontagszug heute von 14 bis 16.30 Uhr. Aufstellung: Merowinger- und Alemannenstraße; Zugstrecke: Quinter, Nieder- und Kyllstraße; Auflösung: Kyllstraße (Höhe Parkplatz Kyllbrücke); Umleitungen: Fahrzeuge aus Biewer werden über Hafen- und Eltzstraße Richtung B 53 umgeleitet. Aus Quint geht es in der Quinter Straße zur B 53. Da keine anderen Umleitungen zur Verfügung stehen, kann es zwischen 14 und 17 Uhr zu längeren Wartezeiten kommen. Die Buslinie 87 fährt über die Umgehungsstraße B 53.Schärensprung in Biewer am Dienstag von 14 bis 16 Uhr.; Aufstellung: Johannes-Kerscht-Straße; Zugstrecke: Tal-, Biewerer, Henney-, Leveling- und Biewerer Straße; Auflösung: Biewerer Straße Richtung Donaustraße; Umleitungen: Der Verkehr aus Richtung Pallien und Ehrang wird über die B 53 umgeleitet. Parkmöglichkeiten für Besucher aus Richtung Ehrang/Autobahn: Parkplatz bei der Mäusheckerhalle. Von 13 bis gegen 17 Uhr fahren die Busse der Linien 7 und 8 über die neue Umgehungsstraße B 53. Fahrgäste, die nach Biewer möchten, können bitte mit der Linie 8 bis zur Haltestelle "Mäusheckerweg" fahren.Umzug in Ruwer am Dienstag von 14 bis 16.30 Uhr. Aufstellung: Hermeskeiler Straße oberhalb Schälenberg; Zugstrecke: Hermeskeiler, Rhein-, und Ruwerer Straße; Auflösung: Ruwerer Straße (Festplatz Hüsterwiese); Umleitung: Die Ortsdurchfahrt ist von 14.30 bis 16.30 Uhr gesperrt. Verkehrsteilnehmer, die aus der Stadtmitte oder Kenn kommen, können das Gebiet über die L 145 und die Rheinstraße nicht erreichen. Autofahrer, die ins Ruwertal unterwegs sind, sollten wegen der baustellenbedingten Vollsperrung der L 149 zwischen Ruwer (Fischweg) und Mertesdorf die Umleitung über die B 52 nutzen. Die Busse der Linie 1 fahren von 13 bis 16.30 Uhr nur bis zum Ruwerer Bahnhof. Die Linie 30 fährt Ruwer nicht an. Sie fährt ab Nells Park über die A 602 und die B 52.