1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Die Kita Maria Königin in Trier-West steht im Finale des Kitapreises

Auszeichnung : Kita Maria Königin steht in der Endrunde des Kitapreises

(red) Eine Runde weiter. Die Kita Maria Königin in Trier-West hat alle bisherigen Ausscheide überstanden und steht jetzt als eine von zehn Kitas in der Endrunde des Deutschen Kita-Preises 2021. Sie ist damit die einzige Einrichtung aus Rheinland-Pfalz im Finale des diesjährigen Wettbewerbs, heißt es in einer Mitteilung der Katholischen KiTa gGmbH Trier.

Die vom Team eingereichten Unterlagen in der Kategorie „Kita des Jahres“ haben die Jury überzeugt, die sich für den Einblick in die vor Ort geleistete Arbeit bedankte.

Normalerweise würde nun ein Besuch des Expertinnen- und Experten-Teams der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Internationalen Akademie Berlin (INA) in der KiTa anstehen. Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen sowie der unvorhersehbaren Dynamik der Covid-19-Pandemie wird es im kommendem Durchgang voraussichtlich nicht zu diesen Vor-Ort-Besuchen kommen.

Stattdessen wurde ein digitales Alternativformat konzipiert. Im Rahmen dessen erhalten die Expertinnen und Experten des Deutschen Kita-Preises einen tieferen Einblick in die Arbeit der Kita Maria Königin und werden mit dem Leiter Christian Kunz und seinem Team, sowie der Katholischen KiTa gGmbH Trier als Träger ins Gespräch kommen.

Die Preisträger werden schließlich im Frühjahr 2021 bekanntgegeben.