Die Planer

Den zweiten Preis beim Ideenwettbewerb zur Neuinszenierung von Römerbrücke und dem angrenzenden Moselufer haben die Büros A 24 Landschaftsarchitektur und Swillus Architekten aus Berlin mit SHP Ingenieure Hannover (Verkehrsplanung) und Studio Dinnebier Berlin (Lichtplanung) gewonnen. Den mit 20 000 Euro dotierten Scheck nahm Steffan Robel von A-24-Architekten entgegen.

TV-Foto: Friedemann Vetter