Serie „Menschen und Motoren“ Antrieb in der Luft und auf der Erde - Hermeskeiler Flugausstellung zeigt Raritäten von der „Knutschkugel“ bis zum Roadster

Hermeskeil · Serie „Menschen und Motoren“: Alte Flugzeuge, alte Autos und Motoren für beide – in Hermeskeil gibt die private Ausstellung von Familie Junior Einblicke in die deutsche Luftfahrtindustrie nach dem Zweiten Weltkrieg.

Flugzeugausstellung von Familie Junior in Hermeskeil zeigt auch Autos
Link zur Paywall

„Menschen + Motoren“: Flugausstellung in Hermeskeil

13 Bilder
Foto: TV/Jürgen C. Braun

Motoren haben das alltägliche Leben der Familie Junior vor den Toren Hermeskeils schon immer dominiert. Doch über Jahrzehnte hinweg waren es ausschließlich Triebwerke, die in Flugzeugen und Hubschraubern ihren Dienst versehen hatten. Das persönliche Interesse und die Liebe der Juniors zu historischen Automobilen sorgten in den vergangenen Jahren dafür, dass ein einzigartiges Miteinander von Luftverkehr und Straßenverkehr entstand: Deutschlands größte private Flugausstellung und ganz seltene, liebevoll herausgeputzte Zeugen der Automobil­geschichte.