1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Die "Schlaufüchse" empfangen die Leseratte mit "Lucky-Ohren"

Die "Schlaufüchse" empfangen die Leseratte mit "Lucky-Ohren"

Zwei Wochen lang haben sich 18 Vorschulkinder der Kindertagesstätte Wittlich-Lüxem mit dem Volksfreund beschäftigt. Zum Abschluss des Projekts "Lucky im Kindergarten" wurden sie dann von der Original-Leseratte besucht.

Wittlich-Lüxem. Sie nennen sich die "Schlaufüchse" - und diesem Namen haben die Mädchen und Jungen aus der Vorschulgruppe des Kindergartens Wittlich-Lüxem alle Ehre gemacht. Zwei Wochen lang haben sie sich auf spielerische Art und Weise mit ihren Erzieherinnen im Volksfreund informiert. "Jeden Montag haben sich die Kinder auf den TV gefreut, das Projekt hat ihnen Riesenspaß gemacht. Sie haben voll mitgezogen", sagen die Erzieherinnen.
Und die Vorschulkinder haben gelernt, was man mit Zeitungen alles machen kann. Sie bastelten Hüte und Kleider und führten diese bei einer Modenschau vor, sie haben sich Zeitungstaschen gebastelt - und zu St. Martin hat sich ein Kind sogar einen St.-Martin-Umhang und ein Zeitungsschwert gebastelt.
Zum Abschluss des Projekts "Lucky im Kindergarten" erhielten die "Schlaufüchse" sogar noch "hohen Besuch". Lucky, die Leseratte, kam nach Wittlich-Lüxem, die Kinder durften sich mit dem Maskottchen fotografieren lassen und zeigten Lucky ganz stolz ihre Zeitungsplakate, die ausgeschnittenen Artikel und die Zeitungsherzen, die sie gebastelt hatten.
Speziell für den Besuch der Leseratte hatte sich jedes Kind "Lucky-Ohren" gebastelt. Und sie erzählten Lucky auch, was sie aus der Zeitung erfahren hatten, unter anderem, dass Angela Merkels Handy abgehört wurde. "Ein tolles Projekt", schwärmten dann alle, als sich Lucky wieder auf den Heimweg gemacht hatte. Björn Pazen