Die silberne Kugel

Mit Boule verbinden viele Deutsche das vorwiegend von Franzosen ausgetragene Freizeit-Kugel-Spiel. Es wird auf öffentlichen Bouleplätzen ausgetragen. So auch bei den Boulefreunden Butz weiler, die zum internationalen Nikolausturnier eingeladen hatten.

Newel-Butzweiler. (pem) Eine große Resonanz fand das Nikolausturnier der Boulefreunde Butzweiler. Rund 60 Freunde des Spiels mit der silbernen Kugel gingen an den Start. Jeder, der mit einer Nikolausmütze erschien, bekam ein kleines Präsent. Spannende Wettkämpfe lieferten sich Bouler aus Trier, Niederstedem, Morscheid, Saarburg, Luxemburg und Holland. Zum besseren Kennenlernen wurden die Partner ausgelost. Turnierleiter Hans-Peter Weiler aus Trier hatte alles im Griff. Geboult wurde, bis es dunkel wurde und die Sieger feststanden. Die Organisatoren Klaus Schu und Horst Pokropa bei der Siegerehrung mit Preisverteilung: "Wir hatten unsere Bedenken, dass Petrus nicht mitspielen würde, aber er scheint doch ein Boulespieler zu sein."

Mehr von Volksfreund