Diebe in Supermärkten in Schweich und Longuich unterwegs

Die Polizei warnt : Diebe in Supermärkten in Schweich und Longuich unterwegs

Seit Ende Dezember 2019 haben sich in verschiedenen Discounter-Märkten in Schweich sowie in einem Fall in Longuich mehrere Geldbörsendiebstähle ereignet. Die Polizei gibt Verhaltenstipps.

In allen Fällen wurden die Geldbörsen entweder aus den Jackenaußentaschen der Bestohlenen oder aus deren Hand- und Einkaufstaschen entwendet.

Da es sich in allen bisher angezeigten Fällen um ältere Geschädigte handelt, ist davon auszugehen, dass diese gezielt von den Tätern ausgewählt werden.

In zwei Fällen erlangten die Täter auch Zugriff auf die PIN der EC-Karten. Direkt nach der Tat hoben sie dann Geld ab oder kauften in nicht videoüberwachten Discountern mit den EC-Karten ein. In einem Fall beträgt der Schaden mehrere Tausend Euro.

Alle Taten wurden vermutlich von der gleichen Tätergruppe verübt. Die Ermittlungen dauern laut Polizei an.

Die Polizei sagt: Solche Geldbörsendiebstähle wären relativ einfach zu vermeiden - wenn man folgende Verhaltensweisen berücksichtigt:

- Bewahren sie ihre Geldbörse nie in einer Außentasche ihrer Bekleidung auf

- Tragen sie ihre Handtasche mit dem Verschluss zu ihrem Körper

- Legen sie ihre Handtasche/Einkaufstasche mit Geldbörse niemals in den Einkaufwagen

- Bewahren sie die PIN ihrer EC-Karte nicht in ihrer Geldbörse auf

- Wenn sich ihnen Personen unangenehm nähern, fordern sie diese zur Distanz auf

- Wenn sie auch nur leicht angerempelt werden, überprüfen sie sofort, ob sich ihre Börse noch in ihrem Besitz befindet.

- Sollten sie verdächtige Personen feststellen, scheuen sie sich nicht, die Mitarbeiter des Marktes anzusprechen oder selbst unmittelbar die Polizei zu verständigen.

Zeugen sowie mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich, Telefon 06502/91570, E-Mail: pischweich@polizei.rlp.de, in Verbindung zu setzen.