1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Diebstahl am Dreiecksplatz: Maria und Jesuskind verschwunden

Diebstahl am Dreiecksplatz: Maria und Jesuskind verschwunden

Vermutlich in der Nacht zum Freitag, 2. Januar, sind in Trierweiler zwei Krippenfiguren abhanden gekommen: Maria und das Jesuskind. Nun steht nur noch Josef in dem Häuschen, das auf Privatinitiative seit Jahren in der Nähe des Altenheims aufgestellt wird.

Trierweiler. Seit ungefähr 15 Jahren stellen Trudi Kuhn-Weyand und ihr Mann Werner Kuhn nun schon die etwa 50 Zentimeter großen Holzfiguren an der Ecke Kayser-Schmetting-Straße/Schulstraße in Trierweiler auf.
Neues Häuschen gebaut


Werner Kuhn hat sogar eigens ein neues Häuschen gebaut, damit Maria, Josef und das Christuskind geschützt stehen und zur Weihnachtszeit von jedermann in Augenschein genommen werden können.
Doch nun ist die Empörung groß: Maria und das Christuskind sind am "Dreiecksplatz" verschwunden. Vermutlich in der Nacht zum vergangenen Freitag. Am Donnerstag, dem Neujahrstag, seien sie noch da gewesen, sagt Trudi Kuhn-Weyand, da hätten sie und ihr Mann noch Kerzen am Häuschen angezündet.
Anzeige erstattet


"Ich kann nur hoffen, dass sich da jemand einen schlechten Scherz erlaubt hat und die Figuren wieder zurückgebracht werden."
Die Kuhns haben Anzeige bei der Polizei erstattet.
Die Figuren haben keinen hohen materiellen Wert, doch der ideelle Wert ist beträchtlich: Zahlreiche Gläubige aus Trierweiler, vor allem die Kinder, haben die Krippenfiguren über viele Jahre in der Kirche bewundert. Als sie dort ausrangiert wurden, hat die Familie Kuhn die Tradition fortgeführt und die Präsentation in Eigeninitiative übernommen.
Auch Trierweilers Ortsvorsteher Andreas Barzen hofft, dass die Figuren nicht dauerhaft verschwinden, sondern bald wieder an ihren angestammten Platz zurückgebracht werden. alf
Wer Erkenntnisse über den Verbleib der beiden Krippenfiguren hat, kann sich an die Polizeiinspektion in Trier (Telefon 0651/97790) oder an Trierweilers Ortsvorsteher Andreas Barzen (Telefon 0176/96362672) wenden.